Schluss mit der Tierquälerei auf Sachsens Autobahnen!

Schluss mit der Tierquälerei auf Sachsens Autobahnen!

„Total überladen: Sächsische Polizei stoppt Tiertransporte auf Autobahn 4“, titeln aktuell die Dresdner Neuesten Nachrichten. Demnach seien „Schweine und Hühner eingepfercht auf engem Raum“ gewesen. Das haben Kontrollen von Tiertransporten durch Sachsens Polizei ergeben. Zahlreiche Verstöße wurden bei Kontrollen von 14 Lkw, Sattelzügen und Kleintransportern registriert. Ein Sattelzug nach Polen hatte beispielsweise 1100 Hühner zu viel an Bord. Zwei Rinder waren so geschwächt, dass sie nicht mehr aufstehen konnten.

Dazu erklärt der tierschutzpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Thomas Prantl:

„In Sachsen wurden in den vergangenen Jahren bis auf eine Ausnahme in Nordsachsen alle regionalen Schlachtbetriebe geschlossen. Die CDU-geführte Regierung hat es faktisch versäumt, dem Tierleid, das durch die langen Transporte zwangsläufig entsteht, vorzubeugen. Die AfD-Fraktion fordert bereits seit langem, Tiertransporte auf maximal fünf Stunden zu begrenzen. Die Lkw müssen ab sofort verstärkt kontrolliert und Verstöße härter sanktioniert werden. Darüber hinaus muss alles dafür getan werden, regionale Schlachtbetriebe zu fördern. Es muss endlich Schluss sein mit der Tierquälerei auf Sachsens Autobahnen!“

Weitere Beiträge

Es ist ein ausgezeichnetes Ergebnis, dafür herzlichen Dank an alle Mitglieder, Wähler und Unterstützer. Wir nehmen diesen klaren Wählerauftrag mit Freude an. In diesem...
Bei der Kommunalwahl alle drei Stimmen für die AfD! Hier sehen Sie die Möglichkeiten der Verteilung. Gehen Sie wählen! Machen Sie Sachsen blau! #afd #afdsachsen #sachs...
Windindustrie – keine Option für das Welterbe Erzgebirge Wohl kaum ein Thema bewegt die Menschen im Erzgebirge aktuell mehr, als die derzeit drohende Errichtung von za...
Nein zum Irrsinn dieser Ampel-Regierung! Die Bundesregierung schafft es nicht, die Probleme im eigenen Land wirksam anzugehen. Die Opposition, die darauf hinweist,...
Dazu erklärt Kreisrat Steffen Lehmann: In der gestrigen letzten Kreistagssitzung für die Wahlperiode 2019-2024 musste der Kreistag wieder „außerplanmäßige Aufwendungen...
Der französische Präsident Macron war heute auf dem Dresdner Neumarkt. Macron hat sich beispielsweise für den Einsatz westlicher Bodentruppen in der Ukraine eingesetzt...
Herzlichen Glückwunsch, liebe AfD Thüringen! Auch wenn die Medien ein anderes Bild zeichnen wollen: Die Kommunalwahlen in Thüringen geben uns deutlichen Rückenwind...