#bleibtdaheeme: 188.797 Euro für Corona-Propaganda

#bleibtdaheeme: 188.797 Euro für Corona-Propaganda

Für die Standortkampagne „So geht Sächsisch“ gibt die Staatsregierung viel Steuergeld aus. Der Sinn einer solchen Werbeaktion ist eigentlich, Bürger aus anderen Regionen für touristische oder wirtschaftliche Aktivitäten nach Sachsen zu locken. Natürlich haben wir auch nichts gegen ein wenig Heimat-Patriotismus.

Nun hat aber eine AfD-Anfrage (7/5268) aufgedeckt, dass auch plumpe Corona-Propaganda aus den Geldern der Kampagne finanziert wurde. So schaltet die Staatsregierung für 188.797 Euro Anzeigen in der lokalen Presse, mit

„Mir ist völlig unklar, was diese Ausgaben mit den Zielen einer Standortkampagne zu tun haben“, erklärt der finanzpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, André Barth. „Das ist eindeutig Missbrauch von Steuergeldern. Offenbar hat die Staatsregierung große Not, ihre drastischen Verbote zu erklären. Nun zweckentfremdet sie sogar Gelder und beauftragt teure Werbeagenturen, um ihre fragwürdige Corona-Politik zu verkaufen.“

 

Weitere Beiträge

Am gestrigen Freitag beschloss der Bundestag mit den Stimmen fast aller Abgeordneten der Ampel-Fraktionen sowie der Gruppe „Die Linke“ das sogenannte „Selbstbestimmung...
Der Gemeindewahlschuss von Dresden hat am 11.04.2024 alle Stadtratskandidaten von Dresden einstimmig  bestätigt.
Unser komplettes Kommunalwahlprogramm für Dresden gibt es nun auch als Hörbuch zum Download: https://afd-dd.de/kommunalwahlprogramm-hoerbuch Die Druckversion unseres P...
Dazu erklärt der Vorsitzende der Kreistagsfraktion Steffen Lehmann: „In der nächsten Kreistagssitzung am 25.03.2024 sollte eigentlich die geänderte Hauptsatzung ...
AfD-Antrag in Dresden zur Einführung der Bezahlkarte für Asylbewerber ganz knapp angenommen. Paukenschlag im Stadtrat der Landeshauptstadt Dresden! Knappe Mehrheit (mi...
Am Humboldt-Gymnasium in Radeberg wird derzeit eine Ausarbeitung über die AfD ausgestellt. Unter anderem wird darin wahrheitswidrig behauptet, im AfD-Programm stünde d...
Am vergangenen Wochenende fand in Glauchau ein bedeutender Delegiertenparteitag statt, auf dem die Listenkandidaten für die anstehende Wahl des sächsischen Landtags am...

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen