Verfassungsschutz der größte Nazi-Hetzer im Netz?

Verfassungsschutz der größte Nazi-Hetzer im Netz?

Vor kurzem wurde bekannt, dass der Verfassungsschutz in sozialen Medien mehrere hundert Seiten betreibt, die rechtsextremistische, teils strafbare Inhalte absondern. Ziel solcher Fake-Kanäle sei es, Kontakte und Informationen zu sammeln.

Das hochbrisante Thema wurde in den meisten Medien als Randnotiz abgehandelt oder ganz unter den Teppich gekehrt. Eine aktuelle Anfrage der AfD im Bundestag, wie viel solcher falschen Accounts es exakt gibt, beantwortete die linksradikale SPD-Innenministerin Faeser nicht. Möglicherweise aus Angst, dass der von linksgrün aufgebaute Popanz des massenhaft grassierenden Rechtsextremismus in Deutschland aufrecht erhalten bleibt. Schließlich sollen auch weiterhin linksradikale Netzwerken und so genannte „Kulturbüros“ mit Steuermillionen gefüttert werden.

Die AfD bleibt dran! Selbstverständlich werden auch juristische Schritte geprüft. Denn schließlich ist der Hehler schlimmer als der Stehler.

Weitere Beiträge

Am gestrigen Freitag beschloss der Bundestag mit den Stimmen fast aller Abgeordneten der Ampel-Fraktionen sowie der Gruppe „Die Linke“ das sogenannte „Selbstbestimmung...
Der Gemeindewahlschuss von Dresden hat am 11.04.2024 alle Stadtratskandidaten von Dresden einstimmig  bestätigt.
Unser komplettes Kommunalwahlprogramm für Dresden gibt es nun auch als Hörbuch zum Download: https://afd-dd.de/kommunalwahlprogramm-hoerbuch Die Druckversion unseres P...
Dazu erklärt der Vorsitzende der Kreistagsfraktion Steffen Lehmann: „In der nächsten Kreistagssitzung am 25.03.2024 sollte eigentlich die geänderte Hauptsatzung ...
AfD-Antrag in Dresden zur Einführung der Bezahlkarte für Asylbewerber ganz knapp angenommen. Paukenschlag im Stadtrat der Landeshauptstadt Dresden! Knappe Mehrheit (mi...
Am Humboldt-Gymnasium in Radeberg wird derzeit eine Ausarbeitung über die AfD ausgestellt. Unter anderem wird darin wahrheitswidrig behauptet, im AfD-Programm stünde d...
Am vergangenen Wochenende fand in Glauchau ein bedeutender Delegiertenparteitag statt, auf dem die Listenkandidaten für die anstehende Wahl des sächsischen Landtags am...

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen