Krankenhäuser sanieren, statt Geld an Südeuropa verschenken

Krankenhäuser sanieren, statt Geld an Südeuropa verschenken

Die Reform der Krankenhauslandschaft in Sachsen wird von der Staatsregierung seit Jahren verschleppt. Vor der Landtagswahl habe die Regierung die Auseinandersetzung gescheut, schreibt die „Freie Presse“. Nun soll der Plan frühestens in einem Jahr vorliegen.

Frank Schaufel, gesundheitspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion, erklärt:

„Die Reform der Krankenhauslandschaft in Sachsen darf nicht weiter verschleppt werden. Die CDU-geführte Staatsregierung muss endlich handeln. Bereits jetzt plagen sich die Kliniken mit einem Investitionsstau von über 300 Millionen Euro herum. Zudem muss der Ärztemangel im ländlichen Raum aufgefangen werden. Dafür müssen sich die Kliniken für mehr ambulante Behandlungen öffnen.

Es kann nicht sein, dass deutsches Steuergeld mit beiden Händen in Südeuropa verteilt wird, obwohl die Bürger dort über mehr Vermögen und Wohneigentum als in Deutschland verfügen. Die Regierung muss sich mehr für die Belange der eigenen Bürger einsetzen, z.B. für ihre medizinische Versorgung.“

Weitere Beiträge

Habeck erfindet Reformbooster Ein neues Kinder-Stück für Menschen bis 9 Jahre Nachdem der Kinderbuchautor im Wirtschaftsministerium einräumen musste, dass er die gesam...
Laut Sächsischer Zeitung wollen sich im Frühjahr Bundesverkehrsminister Volker Wissing und der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer treffen, um gemeinsam ei...
Partei-Blatt „Die Sächsische Zeitung“ und deren besondere „Behandlung“ der AfD. Bei einem redaktionellen, sehr diskreten Treffen, wurde in kleinem Zirkel strategisch a...
Koalitionspartner erinnern auch MP Kretschmer nun bisweilen an die DDR. Diese überraschende Aussage macht er gegenüber Robert Habeck und der Ampel, also gegenüber jene...
+++ PRESSEMITTEILUNG +++ Kühne zur Thomaskirche: Hängt nur der Gemeindesegen schief? Leipzig, 08.02.2024. Vor ein paar Tagen berichtete die Leipziger Volkszeitung (LV...
Deutsche Wirtschaft dramatisch schlecht, Habeck „Am Ende“ Habeck und Kretschmer ausgebuht Habeck sagte auf einer Podiumsdiskussion, zu der er mit Buhrufen begrüßt wurd...
Wir gedenken heute der gezählten und ungezählten Opfer der alliierten Bombenangriffe auf Dresden vom 13.-15. Februar 1945. Für einen würdigen Umgang mit den Luftkriegs...
Um in den sächsischen Gemeinden die Akzeptanz für den Neubau und den Betrieb leistungsstärkerer Windkraftanlagen zu erhöhen, setzt die Dresdner Regierungskoalition aus...

Spende

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Spende

Spende

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.