Koalition mit Linkspartei: SPD in erbärmlichem Zustand

Koalition mit Linkspartei: SPD in erbärmlichem Zustand

Die SPD ist bereit, auf Bundesebene mit der Linkspartei zu koalieren. Das verkündete aktuell die SPD-Führung.

Jörg Urban, AfD-Fraktionsvorsitzender, erklärt:

„Die ehemalige Arbeiterpartei SPD befindet sich in einem erbärmlichen Zustand. Davon zeugen nicht zuletzt die Koalitionsphantasien mit den Ex-SED, die von einer gefährlichen Geschichtsvergessenheit zeugen. Vor rund 70 Jahren wurde die SPD mit der KPD zur SED zwangsvereinigt und viele engagierte Sozialdemokraten landeten im Zuchthaus.

Die zunehmende Linksradikalisierung der SPD und das Kuscheln mit den Ex-Kommunisten verheißt nichts Gutes für Deutschland. In ihrem Parteiprogramm fordert die Linkspartei u.a. die Abschaffung des Privateigentums an Produktionsmitteln und damit des freien Unternehmertums. Mit dieser Politik wäre ein Staatsbankrott wie in der DDR vorprogrammiert.

Zudem ist die Linkspartei der politische Arm der linksextremen und gewaltaffinen Antifa. Erst kürzlich schwadronierte ein Parteimitglied öffentlich von der Erschießung von Reichen. Parteivorsitzender Bernd Riexinger empfahl die mildere Variante des Arbeitslagers.

Auch im Sächsischen Landtag ist die Nähe zwischen SPD und Linken überdeutlich spürbar. Damit bleibt die AfD die einzige wirkliche Oppositionspartei in Sachsen.“

Weitere Beiträge

Eindrücke vom Sommerfest der AfD-Fraktion im Sächsischen Landtag am Dienstagabend in Dresden Danke an die AfD Fraktion Sachsen für die Einladung.
Es ist ein ausgezeichnetes Ergebnis, dafür herzlichen Dank an alle Mitglieder, Wähler und Unterstützer. Wir nehmen diesen klaren Wählerauftrag mit Freude an. In diesem...
Bei der Kommunalwahl alle drei Stimmen für die AfD! Hier sehen Sie die Möglichkeiten der Verteilung. Gehen Sie wählen! Machen Sie Sachsen blau! #afd #afdsachsen #sachs...
Windindustrie – keine Option für das Welterbe Erzgebirge Wohl kaum ein Thema bewegt die Menschen im Erzgebirge aktuell mehr, als die derzeit drohende Errichtung von za...
Nein zum Irrsinn dieser Ampel-Regierung! Die Bundesregierung schafft es nicht, die Probleme im eigenen Land wirksam anzugehen. Die Opposition, die darauf hinweist,...
Dazu erklärt Kreisrat Steffen Lehmann: In der gestrigen letzten Kreistagssitzung für die Wahlperiode 2019-2024 musste der Kreistag wieder „außerplanmäßige Aufwendungen...
Der französische Präsident Macron war heute auf dem Dresdner Neumarkt. Macron hat sich beispielsweise für den Einsatz westlicher Bodentruppen in der Ukraine eingesetzt...