Überall Wohnungsmangel – nur nicht für Sozialsystem-Migranten

Überall Wohnungsmangel – nur nicht für Sozialsystem-Migranten

Für 9,60 Euro kalt pro m² (na das lohnt sich doch für den Vermieter😠) hat die Stadt Dresden 20 Wohnungen in diesem Haus auf der Alfred-Althus-Straße am Wettiner Platz in der Dresdner Innenstadt angemietet. Damit erhöht sich der Bestand auf 850 Wohnungen!

Die Stadt zahlt wohl jeden Preis, denn man gibt ja nicht das eigene Geld, sondern das der Steuerzahler aus. Und während viele Einheimische um jeden Cent bei den Behörden kämpfen müssen, gibt es kein Limit für die Fremden dieser Welt. Hohe Nebenkosten (5-6 Euro pro m²) und Ausstattungskosten von mehreren Tausend Euro pro Wohnung kommen noch hinzu.

Die bisherigen Mieter wurden lediglich kurz informiert, obwohl sich vor allem im Bereich Ordnung und Sicherheit vieles verändern wird. Denn es kommen keine Familien, sondern die üblichen jungen Männer aus dem vorwiegend muslimischen Kulturkreis.

👉Einen Kurswechsel gibt es nur mit der #AfD.

Folgt uns auf Telegram: https://t.me/afddresden

Weitere Beiträge

Es gibt nur eine Alternative! #AfD
Dazu erklärt Kreisrat Steffen Lehmann: Meine Anfrage an die Landkreisverwaltung zur Unterbringung/Versorgung der ukrainischen Kriegsflüchtlinge zeigt, dass der Landkre...
+++ Statement der Länderbeauftragten der evangelischen und katholischen Kirchen in Sachsen zur aktuellen Lage: Leider nur halbe Wahrheit +++ Das Evangelische und das K...
21. Kreisparteitag Am zurückliegenden Samstag hat in Grimma unser 21. Kreisparteitag stattgefunden. Die anwesenden Mitglieder wählten einen neuen Kreisvorstand, de...
Zum Internationalen #TagDerFeuerwehrleute am 4. Mai möchte ich für Euren täglichen Einsatz danken. Die Anforderungen für unsere mehr als 40.000 Freiwilligen, Jugend-, ...
Asyl und Migration • Aufnahmestopp von Asylbewerbern im kompletten Landkreis! • freiwillige kommunale Ausgaben für Integration auf null Ordnung, Sicherheit und Verwalt...

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen