Sozialsystem-Migration Einkommen vervierfacht ohne Arbeit

Sozialsystem-Migration Einkommen vervierfacht ohne Arbeit

Jewgeni S. (Name geändert) war bis Mitte 2022 Arbeiter in einem Vorort von Lemberg (etwa 1000 Km entfernt von den Kampfhandlungen im Osten).

In einer „Werbeanzeige“ der Bundesregierung las er, dass jeder Ukrainer in der BRD ab Juni 2022, ohne weitere Angaben von Gründen oder Vermögensauskünften, Bürgergeld (Hartz IV) erhält. Jewgeni kündigte seinen Job (390 Euro im Monat), fuhr mit dem Flixbus nach Dresden und beantragte hier für sich, seine Frau und seine 2 Kinder (10,12) diese Leistungen.
Monatlich 1649 Euro + Krankenversicherung.

Ein Konto bei der Sparkasse wurde schnell eröffnet.

Nun muss Jewgeni nie mehr arbeiten, da er vom deutschen Steuerzahler bis an sein Lebensende finanziert wird. Es lebt sich gut von diesem Geld, da er weiter (inoffiziell) in der Ukraine lebt.

Wir sind nicht auf Jewgeni sauer. Er hat nur das Beste für sich und seine Familie rausgeholt.
Wir sind wütend auf die Regierung und den gesamten Altparteien-Block.
ABWÄHLEN!

Folgt uns auf Telegram: https://t.me/afddresden

Weitere Beiträge

Es gibt nur eine Alternative! #AfD
Dazu erklärt Kreisrat Steffen Lehmann: Meine Anfrage an die Landkreisverwaltung zur Unterbringung/Versorgung der ukrainischen Kriegsflüchtlinge zeigt, dass der Landkre...
+++ Statement der Länderbeauftragten der evangelischen und katholischen Kirchen in Sachsen zur aktuellen Lage: Leider nur halbe Wahrheit +++ Das Evangelische und das K...
21. Kreisparteitag Am zurückliegenden Samstag hat in Grimma unser 21. Kreisparteitag stattgefunden. Die anwesenden Mitglieder wählten einen neuen Kreisvorstand, de...
Zum Internationalen #TagDerFeuerwehrleute am 4. Mai möchte ich für Euren täglichen Einsatz danken. Die Anforderungen für unsere mehr als 40.000 Freiwilligen, Jugend-, ...
Asyl und Migration • Aufnahmestopp von Asylbewerbern im kompletten Landkreis! • freiwillige kommunale Ausgaben für Integration auf null Ordnung, Sicherheit und Verwalt...

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen