Schockierend: Jeden Monat eine Gruppenvergewaltigung in Sachsen

Schockierend: Jeden Monat eine Gruppenvergewaltigung in Sachsen

Nach der Gruppenvergewaltigung eines Mädchens durch Türken in Löbau musste das Innenministerium nun zugeben, dass es allein im letzten Jahr zwölf Fälle gemeinschaftlicher Vergewaltigung in Sachsen gab. Dabei wurden drei Deutsche und 15 Ausländer als Tatverdächtige erfasst, berichtet die Sächsische Zeitung.

Mario Kumpf, AfD-Angeordneter aus dem Kreis Löbau, erklärt:

„Das neue Phänomen der Gruppenvergewaltigung ist offensichtlich ein Ergebnis des unkontrollierten Zuzugs von Ausländern. Hier muss CDU-Ministerpräsident Michael Kretschmer endlich etwas unternehmen. Straffällig gewordene Ausländer oder abgelehnte Asylbewerber müssen endlich in ihre Heimat abgeschoben werden. Unsere Mädchen und Frauen wollen sich wieder ohne Angst auf die Straße trauen.

Die Zahlen zu Gruppenvergewaltigungen sind erst durch meine Anfrage beim Innenministerium herausgekommen. Ich erwarte von CDU-Minister Roland Wöller weitere Auskünfte: Warum wurden die Bürger nach dem Löbauer Fall nicht informiert, damit sie ihre Kinder schützen können? Wurde hier von oben Vertuschung angeordnet? Wir werden bald mehr wissen.“

Weitere Beiträge

Es gibt nur eine Alternative! #AfD
Dazu erklärt Kreisrat Steffen Lehmann: Meine Anfrage an die Landkreisverwaltung zur Unterbringung/Versorgung der ukrainischen Kriegsflüchtlinge zeigt, dass der Landkre...
+++ Statement der Länderbeauftragten der evangelischen und katholischen Kirchen in Sachsen zur aktuellen Lage: Leider nur halbe Wahrheit +++ Das Evangelische und das K...
21. Kreisparteitag Am zurückliegenden Samstag hat in Grimma unser 21. Kreisparteitag stattgefunden. Die anwesenden Mitglieder wählten einen neuen Kreisvorstand, de...
Zum Internationalen #TagDerFeuerwehrleute am 4. Mai möchte ich für Euren täglichen Einsatz danken. Die Anforderungen für unsere mehr als 40.000 Freiwilligen, Jugend-, ...
Asyl und Migration • Aufnahmestopp von Asylbewerbern im kompletten Landkreis! • freiwillige kommunale Ausgaben für Integration auf null Ordnung, Sicherheit und Verwalt...

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen