Pressemitteilung: Malschwitzer Haushalt 2023

Pressemitteilung: Malschwitzer Haushalt 2023

In der gestrigen Gemeinderatssitzung wurde der Haushalt für das Jahr 2023 mit einer Gegenstimme von AfD-Gemeinderat Steffen Lehmann beschlossen.
Das ordentliche Ergebnis weist ein Defizit von 989.562,00 Euro für das Jahr 2023 aus und bis 2026 sind weitere hohe Fehlbeträge eingeplant. Spätestens 2025 sind die Reserven aufgebraucht. Für den Finanzhaushalt plant man für das Jahr 2023 ein Defizit von 1.626.471,00 Euro.
Die laufende Verwaltung ist grundsätzlich zu teuer, es werden nicht einmal die Zinsen und die Tilgung für Kredite erwirtschaftet.
Die anwesenden Gemeinderatsmitglieder beauftragten gestern durch den Beschluss zur „Haushaltssatzung-2023“ Herrn Bürgermeister Matthias Seidel mit der Umsetzung des Haushaltsplans für das Jahr 2023.
Dem konnte ich als AfD-Gemeinderat so nicht zustimmen. Es handelt sich schließlich nicht um das private Geld vom Bürgermeister, Verwaltung oder Gemeinderat, sondern um das Steuergeld der Bürger, das wirtschaftlich und sparsam einzusetzen ist.
Steffen Lehmann
Gemeinderat Malschwitz / Kreisrat

Weitere Beiträge

Habeck erfindet Reformbooster Ein neues Kinder-Stück für Menschen bis 9 Jahre Nachdem der Kinderbuchautor im Wirtschaftsministerium einräumen musste, dass er die gesam...
Laut Sächsischer Zeitung wollen sich im Frühjahr Bundesverkehrsminister Volker Wissing und der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer treffen, um gemeinsam ei...
Partei-Blatt „Die Sächsische Zeitung“ und deren besondere „Behandlung“ der AfD. Bei einem redaktionellen, sehr diskreten Treffen, wurde in kleinem Zirkel strategisch a...
Koalitionspartner erinnern auch MP Kretschmer nun bisweilen an die DDR. Diese überraschende Aussage macht er gegenüber Robert Habeck und der Ampel, also gegenüber jene...
+++ PRESSEMITTEILUNG +++ Kühne zur Thomaskirche: Hängt nur der Gemeindesegen schief? Leipzig, 08.02.2024. Vor ein paar Tagen berichtete die Leipziger Volkszeitung (LV...
Deutsche Wirtschaft dramatisch schlecht, Habeck „Am Ende“ Habeck und Kretschmer ausgebuht Habeck sagte auf einer Podiumsdiskussion, zu der er mit Buhrufen begrüßt wurd...
Wir gedenken heute der gezählten und ungezählten Opfer der alliierten Bombenangriffe auf Dresden vom 13.-15. Februar 1945. Für einen würdigen Umgang mit den Luftkriegs...
Um in den sächsischen Gemeinden die Akzeptanz für den Neubau und den Betrieb leistungsstärkerer Windkraftanlagen zu erhöhen, setzt die Dresdner Regierungskoalition aus...

Spende

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Spende

Spende

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.