Pflegekräfte müssen mehr verdienen!

Pflegekräfte müssen mehr verdienen!

Die Barmer-Krankenkasse schlägt Alarm: Weil die Pflegekräfte in Sachsen deutlich überlastet sind, melden sie sich häufiger krank oder gehen in Frührente. Im Schnitt halten sie die anstrengende Arbeit nur zwölf Jahre durch. Dazu kommt, dass sie bis zu 1.000 Euro weniger verdienen, als eine Pflegekraft in Bayern.

In welchem desolaten Zustand die Pflege in Sachsen ist, spiegelt sich auch durch die vielen Corona-Toten in den Altenheimen wider. Die Staatsregierung hat hier versagt, die Pflegekräfte verpflichtend zu testen und ihnen Unterstützung zukommen zu lassen. Anders geht es z.B. in Dänemarks zu: Hier gibt es reichlich Personal und die Senioren werden so lange wie möglich zu Hause betreut. Massenhafte Corona-Ausbrüche in den Pflegeheimen – Fehlanzeige.

„Die Staatsregierung muss sich endlich für bessere Arbeitsbedingungen und Entlohnung der Pflegekräfte in Sachsen einsetzen“, fordert der pflegepolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Frank Schaufel.

„Gleichzeitig muss aber auch der Druck aus dem Pflegesystem genommen werden. Viele Senioren wollen lieber zu Hause durch ihre Angehörigen gepflegt werden. Um diesen Aufwand der Angehörigen besser zu entlohnen, haben wir einen Antrag auf ein Landespflegefördergeld gestellt (6/14750). Bisher haben alle Parteien diesen Vorschlag abgelehnt. Die Stärkung der Angehörigenpflege werden wir nun erneut im Landtag fordern (7/5242).“

Weitere Beiträge

Es gibt nur eine Alternative! #AfD
Dazu erklärt Kreisrat Steffen Lehmann: Meine Anfrage an die Landkreisverwaltung zur Unterbringung/Versorgung der ukrainischen Kriegsflüchtlinge zeigt, dass der Landkre...
+++ Statement der Länderbeauftragten der evangelischen und katholischen Kirchen in Sachsen zur aktuellen Lage: Leider nur halbe Wahrheit +++ Das Evangelische und das K...
21. Kreisparteitag Am zurückliegenden Samstag hat in Grimma unser 21. Kreisparteitag stattgefunden. Die anwesenden Mitglieder wählten einen neuen Kreisvorstand, de...
Zum Internationalen #TagDerFeuerwehrleute am 4. Mai möchte ich für Euren täglichen Einsatz danken. Die Anforderungen für unsere mehr als 40.000 Freiwilligen, Jugend-, ...
Asyl und Migration • Aufnahmestopp von Asylbewerbern im kompletten Landkreis! • freiwillige kommunale Ausgaben für Integration auf null Ordnung, Sicherheit und Verwalt...

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen