Neuverschuldung von Kreisen und Gemeinden

Neuverschuldung von Kreisen und Gemeinden

Nachdem am 20.3.2023 der Kreistag in Bautzen tagte und erste Zahlen zum neuen Haushalt diskutiert wurden, wird ein dramatischer Schuldenanstieg sichtbar.
Ebenso stellte sich dies am 21.3.2023 zur Stadtratssitzung in Königsbrück dar.
Ursache sind erhebliche Energiepreissteigerungen und die von der Regierung beschlossenen Ausweitungen von Sozialleistung wie Wohngeld, Asylkosten, Zuschüsse zur Pflege.
Auch die Mehraufwendungen für Pflegeplätze die durch geringe Renten nicht abgedeckt sind, müssen vom Kreis bezuschusst werden.
Den Erlass des Innenministers Schuster vom November 2022 zur Schuldenaufnahme, in welchem Schuster behauptet, dass kein ausgeglichener Haushalt nachzuweisen ist, lehne ich strikt ab. Die Probleme werden damit nicht gelöst, sondern lediglich in die Zukunft verlagert.
Angesichts der Rekordmehreinahmen durch Bund und Länder (Sachsen allein hat 2 Milliarden Mehreinnahmen) ist eine sofortige Nachfinanzierung anzustreben.
Kreise und Kommunen können nicht als letztes Glied der Bundesregierung mit immer neuen Aufgaben und Ausweitungen der Sozial- und Asylkosten, für das staatliche Versagen in Haftung genommen werden.

Timo Schreyer
Mitglied des Sächsischen Landtages

Weitere Beiträge

Es ist ein ausgezeichnetes Ergebnis, dafür herzlichen Dank an alle Mitglieder, Wähler und Unterstützer. Wir nehmen diesen klaren Wählerauftrag mit Freude an. In diesem...
Bei der Kommunalwahl alle drei Stimmen für die AfD! Hier sehen Sie die Möglichkeiten der Verteilung. Gehen Sie wählen! Machen Sie Sachsen blau! #afd #afdsachsen #sachs...
Windindustrie – keine Option für das Welterbe Erzgebirge Wohl kaum ein Thema bewegt die Menschen im Erzgebirge aktuell mehr, als die derzeit drohende Errichtung von za...
Nein zum Irrsinn dieser Ampel-Regierung! Die Bundesregierung schafft es nicht, die Probleme im eigenen Land wirksam anzugehen. Die Opposition, die darauf hinweist,...
Dazu erklärt Kreisrat Steffen Lehmann: In der gestrigen letzten Kreistagssitzung für die Wahlperiode 2019-2024 musste der Kreistag wieder „außerplanmäßige Aufwendungen...
Der französische Präsident Macron war heute auf dem Dresdner Neumarkt. Macron hat sich beispielsweise für den Einsatz westlicher Bodentruppen in der Ukraine eingesetzt...
Herzlichen Glückwunsch, liebe AfD Thüringen! Auch wenn die Medien ein anderes Bild zeichnen wollen: Die Kommunalwahlen in Thüringen geben uns deutlichen Rückenwind...