„Monster-Rezession“? CDU trägt die Verantwortung

„Monster-Rezession“? CDU trägt die Verantwortung

Mehrere international renommierte Ökonomen warnen aktuell laut BILD vor einer „Monster-Rezession“ (Robert Bergqvist) bzw. „Stagflation“ (ifo-Präsident Clemens Fuest).

Dazu erklärt Frank Peschel, wirtschaftspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Sächsischen Landtag:

„Die CDU hat schon vor Jahren den erfolgreichen Pfad der sozialen Marktwirtschaft verlassen und sich in Richtung einer Klima-Planwirtschaft entwickelt. Die Folgen davon sind insbesondere für die Lausitz als Energieregion verheerend, aber auch die Grundlage des Wohlstandes in Südwestsachsen ist in Gefahr, wenn die weltweit erfolgreiche deutsche Auto- und Zuliefererindustrie in Folge des Umstiegs auf die ideologisch forcierte E-Mobilität in die Knie gehen sollte.

Es wird auch nicht gelingen, diese Fehler mit immer neuen Schulden zu übertünchen. Was wir bräuchten, wäre eine Senkung der Abgabenlast für die Mittelschicht, ein umfassender Bürokratieabbau und kluge Investitionen in die Infrastruktur.

Statt diesen Weg zu gehen, hat die CDU der Wirtschaft mit ihren maßlos übertriebenen Corona-Beschränkungen einen weiteren Bärendienst erwiesen. Viele Unternehmen werden so gerade in die Insolvenz getrieben. Ihnen muss nun natürlich geholfen werden, um das Schlimmste zu verhindern.

Ich wehre mich jedoch dagegen, dies nur auf der Basis neuer Schulden zu tun. In erster Linie müssen die hart arbeitenden Leistungsträger unserer Gesellschaft entlastet werden. Das heißt für den Staat: Steuern massiv senken, Bürokratie und Vorschriften minimieren sowie Gesetze auf ihre Sinnhaftigkeit überprüfen und sie gegebenenfalls wieder abschaffen.“

Weitere Beiträge

Es gibt nur eine Alternative! #AfD
Dazu erklärt Kreisrat Steffen Lehmann: Meine Anfrage an die Landkreisverwaltung zur Unterbringung/Versorgung der ukrainischen Kriegsflüchtlinge zeigt, dass der Landkre...
+++ Statement der Länderbeauftragten der evangelischen und katholischen Kirchen in Sachsen zur aktuellen Lage: Leider nur halbe Wahrheit +++ Das Evangelische und das K...
21. Kreisparteitag Am zurückliegenden Samstag hat in Grimma unser 21. Kreisparteitag stattgefunden. Die anwesenden Mitglieder wählten einen neuen Kreisvorstand, de...
Zum Internationalen #TagDerFeuerwehrleute am 4. Mai möchte ich für Euren täglichen Einsatz danken. Die Anforderungen für unsere mehr als 40.000 Freiwilligen, Jugend-, ...
Asyl und Migration • Aufnahmestopp von Asylbewerbern im kompletten Landkreis! • freiwillige kommunale Ausgaben für Integration auf null Ordnung, Sicherheit und Verwalt...

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen