Kopftuchverbot in Schulen und Kindergärten!

Kopftuchverbot in Schulen und Kindergärten!

Die sächsische #AfD-Fraktion will mit einem neuen Gesetzentwurf (Drs. 7/11343) ein Kopftuchverbot in Schulen und Kindergärten durchsetzen.
Dazu erklärt die familienpolitische Sprecherin, Doreen Schwietzer MdL:
„Kinder werden in unseren Schulen zu Recht darauf hingewiesen, im Unterricht bitte auf Basecaps und andere Kopfbedeckungen zu verzichten. Das gehört einfach zu den ungeschriebenen Regeln unserer Kultur und zur Höflichkeit dazu.
Wer in unser Land kommt, muss sich diesen Regeln anpassen. Wenn islamische Eltern ihren Kindern dennoch ein Kopftuch aufsetzen, läuft das auf Integrationsverweigerung hinaus.
Wir sehen bei den betroffenen Mädchen zudem die freie Entfaltung der Persönlichkeit gefährdet. Es besteht ein Unterschied, ob eine erwachsene Frau sich für das Kopftuch bewusst entscheidet oder ob ein Kind von den Eltern angehalten wird, es zu tragen.“

Weitere Beiträge

Es gibt nur eine Alternative! #AfD
Dazu erklärt Kreisrat Steffen Lehmann: Meine Anfrage an die Landkreisverwaltung zur Unterbringung/Versorgung der ukrainischen Kriegsflüchtlinge zeigt, dass der Landkre...
+++ Statement der Länderbeauftragten der evangelischen und katholischen Kirchen in Sachsen zur aktuellen Lage: Leider nur halbe Wahrheit +++ Das Evangelische und das K...
21. Kreisparteitag Am zurückliegenden Samstag hat in Grimma unser 21. Kreisparteitag stattgefunden. Die anwesenden Mitglieder wählten einen neuen Kreisvorstand, de...
Zum Internationalen #TagDerFeuerwehrleute am 4. Mai möchte ich für Euren täglichen Einsatz danken. Die Anforderungen für unsere mehr als 40.000 Freiwilligen, Jugend-, ...
Asyl und Migration • Aufnahmestopp von Asylbewerbern im kompletten Landkreis! • freiwillige kommunale Ausgaben für Integration auf null Ordnung, Sicherheit und Verwalt...

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen