Heißer Herbst: Will CDU-Innenminister Schuster friedliche Demonstranten belauschen lassen?

Heißer Herbst: Will CDU-Innenminister Schuster friedliche Demonstranten belauschen lassen?

Seit Anfang September gab es deutschlandweit über 4.400 regierungskritische Kundgebungen. Daran beteiligten sich laut WELT „mehr als 100.000 Menschen“. In Sachsen sei der Zulauf zu den Versammlungen am größten.

Unter dem Deckmantel der Bekämpfung eines „stabilen Kerns extremistischer Kräfte“ will der sächsische CDU-Innenminister Armin Schuster gegen diesen Protest mit einem Netzwerk aus Polizei, Verfassungsschutz, Staatsanwaltschaften, Gewerbe- und Finanzämtern vorgehen. Zugleich drohte er: „Wir kriegen euch.“

Dazu erklärt der sächsische AfD-Fraktionsvorsitzende Jörg Urban:

„Die despektierliche Wortwahl von Innenminister Schuster macht mich fassungslos. Der heiße Herbst glänzt durch eine außerordentliche Friedfertigkeit fast aller Versammlungsteilnehmer.

Dass nun anscheinend eine Gesinnungsbehörde friedliche Demonstranten belauschen soll, ist ein schwerwiegender Angriff auf die Demokratie – noch dazu, wenn die Verfassungsschutzbehörden selbst mit Fake Accounts Extremismus schüren.

Wenn Herr Schuster etwas gegen wachsenden Extremismus in unserer Gesellschaft tun möchte, sollte er die Gewalttaten der ‚letzten Generation‘ endlich einmal unter die Lupe nehmen lassen. Militante Klimaextremisten gefährden immer häufiger Rettungseinsätze, randalieren in Museen und entwickeln sich zu einer grünen RAF. Dagegen muss der Staat konsequent vorgehen. Friedliche Demonstranten muss er hingegen in Ruhe lassen.“

No tags for this post.

Weitere Beiträge

Am gestrigen Freitag beschloss der Bundestag mit den Stimmen fast aller Abgeordneten der Ampel-Fraktionen sowie der Gruppe „Die Linke“ das sogenannte „Selbstbestimmung...
Der Gemeindewahlschuss von Dresden hat am 11.04.2024 alle Stadtratskandidaten von Dresden einstimmig  bestätigt. Flyer_KVDD_Kommunalwahl2024_A5_Druckdatei_09.04.2024
Unser komplettes Kommunalwahlprogramm für Dresden gibt es nun auch als Hörbuch zum Download: https://afd-dd.de/kommunalwahlprogramm-hoerbuch Die Druckversion unseres P...
Dazu erklärt der Vorsitzende der Kreistagsfraktion Steffen Lehmann: „In der nächsten Kreistagssitzung am 25.03.2024 sollte eigentlich die geänderte Hauptsatzung ...
AfD-Antrag in Dresden zur Einführung der Bezahlkarte für Asylbewerber ganz knapp angenommen. Paukenschlag im Stadtrat der Landeshauptstadt Dresden! Knappe Mehrheit (mi...
Am Humboldt-Gymnasium in Radeberg wird derzeit eine Ausarbeitung über die AfD ausgestellt. Unter anderem wird darin wahrheitswidrig behauptet, im AfD-Programm stünde d...
Am vergangenen Wochenende fand in Glauchau ein bedeutender Delegiertenparteitag statt, auf dem die Listenkandidaten für die anstehende Wahl des sächsischen Landtags am...

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen