Erneut Asyl-Lager abgebrannt: Zur Belohnung nach Deutschland?

Erneut Asyl-Lager abgebrannt: Zur Belohnung nach Deutschland?

Gestern sind in Sachsen elf vorgeblich minderjährige Asylbewerber aus dem abgebrannten Lager in Moria gelandet.

Laut dem Spiegel hat nun in Samos ein Flüchtlingslager gebrannt. Auch hier werde wegen Brandstiftung ermittelt

Martina Jost, migrationspolitische Sprecherin der AfD-Fraktion, erklärt:

„Ich finde es skandalös, dass Asylbewerber, die ihr Lager selbst angezündet haben könnten, dafür noch von der CDU-Regierung belohnt werden. Durch den bevorzugten Shuttle-Service per Flugzeug nach Deutschland wird illegale Einwanderung zusätzlich gefördert. Weitere Migranten fühlen sich zur Nachahmung der mutmaßlichen Brandstiftung animiert. Das legt der aktuelle Fall in Samos.

Zudem sind die angeblich minderjährigen Asylbewerber oft längst erwachsen und erschleichen sich mit Identitätsbetrug zahlreiche Vorteile. Sie erhalten luxuriöse Rundum-Betreuung, die den sächsischen Steuerzahler bis zu 60.000 Euro pro Person und Jahr kostet. Bereits vor Jahren hat die AfD die Regierung aufgefordert (6/6904), endlich eine medizinische Altersfeststellung durchzuführen, wie sie z.B. im Saarland längst üblich ist. Offenbar will CDU-Ministerpräsident Kretschmer den Asyl-Missbrauch aber unkontrolliert weiterlaufen lassen.“

Weitere Beiträge

Am gestrigen Freitag beschloss der Bundestag mit den Stimmen fast aller Abgeordneten der Ampel-Fraktionen sowie der Gruppe „Die Linke“ das sogenannte „Selbstbestimmung...
Der Gemeindewahlschuss von Dresden hat am 11.04.2024 alle Stadtratskandidaten von Dresden einstimmig  bestätigt.
Unser komplettes Kommunalwahlprogramm für Dresden gibt es nun auch als Hörbuch zum Download: https://afd-dd.de/kommunalwahlprogramm-hoerbuch Die Druckversion unseres P...
Dazu erklärt der Vorsitzende der Kreistagsfraktion Steffen Lehmann: „In der nächsten Kreistagssitzung am 25.03.2024 sollte eigentlich die geänderte Hauptsatzung ...
AfD-Antrag in Dresden zur Einführung der Bezahlkarte für Asylbewerber ganz knapp angenommen. Paukenschlag im Stadtrat der Landeshauptstadt Dresden! Knappe Mehrheit (mi...
Am Humboldt-Gymnasium in Radeberg wird derzeit eine Ausarbeitung über die AfD ausgestellt. Unter anderem wird darin wahrheitswidrig behauptet, im AfD-Programm stünde d...
Am vergangenen Wochenende fand in Glauchau ein bedeutender Delegiertenparteitag statt, auf dem die Listenkandidaten für die anstehende Wahl des sächsischen Landtags am...

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen