CDU-Regierung hat kein Konzept für Rettung der „Weißen Flotte“!

CDU-Regierung hat kein Konzept für Rettung der „Weißen Flotte“!

Bereits Anfang Juni musste die Sächsische Dampfschifffahrt, im Volksmund „Weiße Flotte“ genannt, Insolvenz beantragen. Die Gesellschaft hatte bereits in den Vorjahren finanzielle Probleme, weil wegen des Niedrigwassers der Elbe zahlreiche Fahrten ausfielen. In diesem Jahr legten die Corona-Verbote den Betrieb lahm.

Dazu erklärt der sächsische AfD-Fraktions- und Landesvorsitzende, Jörg Urban:

„Es ist schlechte Politik, dass der Hauptgesellschafter der Flotte, der Freistaat Sachsen, offenbar zuschaut, wie die weltgrößte Raddampferflotte ums Überleben ringt. Laut Medienberichten hat das Unternehmen keine staatlichen Hilfen bekommen. Die Sächsische Aufbaubank hatte einen Kredit nicht gewährt, was die finanzielle Krise obendrein verschärft hat.

Noch im Juni tönte CDU-Ministerpräsident Michael Kretschmer: Die Weiße Flotte sei Kulturgut unseres Landes wie Frauenkirche oder der Fichtelberg. Seitdem habe ich allerdings nichts mehr von ihm oder der sächsischen CDU als Regierungspartei gehört, wie und vor allem wann er helfen will.

Ich fordere die sächsische CDU-Regierung daher auf, sich nicht nur in den Medien zur Weißen Flotte zu bekennen, sondern endlich ein tragfähiges Konzept auf den Tisch zu legen, wie die fahrenden Denkmäler und die vielen Arbeitsplätze, die unmittelbar und mittelbar an dem Unternehmen hängen, gerettet werden können!“

Weitere Beiträge

Am gestrigen Mittwochabend konnte ich innerhalb unseres Formates „AfD-Bundestagsfraktion vor Ort“ meine Kollegen Carolin Bachmann, MdB, Matthias Moosdorf, MdB, und Ste...
Habeck erfindet Reformbooster Ein neues Kinder-Stück für Menschen bis 9 Jahre Nachdem der Kinderbuchautor im Wirtschaftsministerium einräumen musste, dass er die gesam...
Laut Sächsischer Zeitung wollen sich im Frühjahr Bundesverkehrsminister Volker Wissing und der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer treffen, um gemeinsam ei...
Partei-Blatt „Die Sächsische Zeitung“ und deren besondere „Behandlung“ der AfD. Bei einem redaktionellen, sehr diskreten Treffen, wurde in kleinem Zirkel strategisch a...
Koalitionspartner erinnern auch MP Kretschmer nun bisweilen an die DDR. Diese überraschende Aussage macht er gegenüber Robert Habeck und der Ampel, also gegenüber jene...
+++ PRESSEMITTEILUNG +++ Kühne zur Thomaskirche: Hängt nur der Gemeindesegen schief? Leipzig, 08.02.2024. Vor ein paar Tagen berichtete die Leipziger Volkszeitung (LV...
Deutsche Wirtschaft dramatisch schlecht, Habeck „Am Ende“ Habeck und Kretschmer ausgebuht Habeck sagte auf einer Podiumsdiskussion, zu der er mit Buhrufen begrüßt wurd...
Wir gedenken heute der gezählten und ungezählten Opfer der alliierten Bombenangriffe auf Dresden vom 13.-15. Februar 1945. Für einen würdigen Umgang mit den Luftkriegs...