+++ Bundessprecher Chrupalla folgt der Einladung Matteo Salvinis nach Florenz +++

+++ Bundessprecher Chrupalla folgt der Einladung Matteo Salvinis nach Florenz +++

+++ Bundessprecher Chrupalla folgt der Einladung Matteo Salvinis nach Florenz +++
Der Bundessprecher der AfD, Tino Chrupalla, folgt der Einladung der italienischen Konservativen, vertreten durch den Stellvertretenden Regierungschef Italiens, Matteo Salvini.
Welche Stadt Europas konnte als Treffpunkt für die knapp 2000 Vertreter bürgerlichen Patriotismus und Europäischer Freiheit geeigneter sein als Florenz, einer der bedeutenden Wiegen Europäischer Aufklärung, Bürgerlicher Wirtschaftskraft, Kunst und Malerei.
Hier ist der zentrale Herkunftspunkt der Europäischen Aufklärung und Vernunft.
Hier machte Tino Chrupalla in seiner Rede die Probleme deutlich, welche durch eine undemokratische, brüsseler Führerschaft produziert werden und er betonte, dass die Mehrheit der Deutschen diese Politik der bürgerfeindlichen Migration, Kriegstreiberei, Gesundheitsdiktat und gefährlichen Außenpolitik nicht teilt. Deutschland, so kam Chrupalla zu dem Schluss, sei nachweislich durch seine eigene, unfähige Regierung an den Rand des Abgrundes geführt worden. Damit werde die AfD Schluss machen, nicht zuletzt im Sinne Europäischer Stabilität.
Die AfD steht mit den anderen konservativ-bürgerlichen Parteien Europas für ein Europa der Vaterländer, welche in friedlicher Partnerschaft ihre Souveränität ausüben.
Zum Ende seiner Rede entschuldigte sich Chrupalla für die deutsche EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen, die er als „die gefährlichste Politikerin in der EU“ bezeichnete.
Zweifellos war diese Veranstaltung ein machtvolles Bekenntnis zu Einigkeit.
Bundessprecher Tino Chrupalla gelang es in herausragender Weise, den zukunftsweisenden Charakter unserer Europa-Politik vor unseren Partnern zu entfalten.
Unser Dank gilt Bundessprecher Tino Chrupalla!

Weitere Beiträge

Am gestrigen Mittwochabend konnte ich innerhalb unseres Formates „AfD-Bundestagsfraktion vor Ort“ meine Kollegen Carolin Bachmann, MdB, Matthias Moosdorf, MdB, und Ste...
Habeck erfindet Reformbooster Ein neues Kinder-Stück für Menschen bis 9 Jahre Nachdem der Kinderbuchautor im Wirtschaftsministerium einräumen musste, dass er die gesam...
Laut Sächsischer Zeitung wollen sich im Frühjahr Bundesverkehrsminister Volker Wissing und der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer treffen, um gemeinsam ei...
Partei-Blatt „Die Sächsische Zeitung“ und deren besondere „Behandlung“ der AfD. Bei einem redaktionellen, sehr diskreten Treffen, wurde in kleinem Zirkel strategisch a...
Koalitionspartner erinnern auch MP Kretschmer nun bisweilen an die DDR. Diese überraschende Aussage macht er gegenüber Robert Habeck und der Ampel, also gegenüber jene...
+++ PRESSEMITTEILUNG +++ Kühne zur Thomaskirche: Hängt nur der Gemeindesegen schief? Leipzig, 08.02.2024. Vor ein paar Tagen berichtete die Leipziger Volkszeitung (LV...
Deutsche Wirtschaft dramatisch schlecht, Habeck „Am Ende“ Habeck und Kretschmer ausgebuht Habeck sagte auf einer Podiumsdiskussion, zu der er mit Buhrufen begrüßt wurd...
Wir gedenken heute der gezählten und ungezählten Opfer der alliierten Bombenangriffe auf Dresden vom 13.-15. Februar 1945. Für einen würdigen Umgang mit den Luftkriegs...