+++ Beginn der zweiten Hälfte der Legislaturperiode +++

+++ Beginn der zweiten Hälfte der Legislaturperiode +++

Liebe Landsleute,

zum Ende der Sommerpause führten wir als AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag unsere Fraktionsklausur letzte Woche von Donnerstag bis Samstag im thüringischen Oberhof durch. Bei dieser konstruktiven Zusammenkunft unserer Fraktion erarbeiteten wir einen Zehn-Punkte-Plan für eine AfD-Bundesregierung. Dieser Plan wurde selbst in den uns oftmals nicht wohlgesonnenen Medien breit rezipiert. Unsere Partei- und Fraktionsvorsitzenden Tino Chrupalla und Alice Weidel zeigten, dass wir bereit für die Regierungsübernahme sind.

Am Samstag fuhr ich von Oberhof direkt ins sächsische Aue. Dort nahmen wir als AfD Sachsen am diesjährigen Tag der Sachsen teil. Es war eine gelungene Veranstaltung mit einem hohen Zulauf an unseren beiden Infoständen, den wir nicht erwartet hatten. Dieser Zulauf bestätigt unsere hohen Umfragewerte und zeigt, dass sie die Realität widerspiegeln: Die Bürger unseres Landes wünschen sich eine Alternative zur Ampel-Regierung und zur CDU, die auf sächsischer Ebene nahezu die gleiche Politik umsetzt! Auch ein feiger Buttersäure-Anschlag auf unseren Stand am Freitag kann uns nicht davon abbringen.

Ich blieb bis um 20 Uhr vor Ort und fuhr im Anschluss nach Berlin, wo ich gegen Mitternacht ankam. Denn bereits am Sonntag waren wir als AfD-Fraktion beim „Tag der Ein- und Ausblicke“ im Deutschen Bundestag in diesem Jahr wieder vertreten. Ab 9 Uhr ging es dort los. Um 10 Uhr nahm ich an einer gut einstündigen Podiumsdiskussion des Verkehrsausschusses bezüglich des „Deutschlandtickets und [der] Mobilität im Wandel“ teil und konnte unsere Positionen dem Publikum nahebringen. Weiter ging es ab 11 Uhr mit Unterstützung am Stand der AfD-Fraktion bis circa 17 Uhr. Wir konnten das gleiche Bild wie am Tag zuvor in Aue sehen: Die AfD-Fraktion war mit den meisten Abgeordneten aller Fraktionen vor Ort und hatte von allen Fraktionen die meisten Besucher. Selbst in Berlin besteht also großes Interesse an der AfD!

Ich möchte mich bei allen Fraktionskollegen der AfD im Bundestag, den Kollegen aus dem sächsischen Landtag, den Mitarbeitern der Abgeordneten und Fraktionen sowie bei allen Besuchern für die drei sehr gelungenen Veranstaltungen der letzten Tage bedanken! Diese Woche geht es mit der ersten Plenarwoche nach der Sommerpause weiter. Gestern fand zunächst das Treffen mit meinen Mitarbeitern statt, anschließend tagte die Fraktion und im Anschluss die Landesgruppe Sachsen. Weiter gehen wird es diese Woche mit der Haushaltsberatung und der voraussichtlichen Verabschiedung des sogenannten Heizungsgesetzes der Ampel-Regierung. Dagegen werden wir uns weiter einsetzen!

Ihr René Bochmann

Mitglied des Deutschen Bundestages
Vorsitzender des AfD-Kreisverbandes Nordsachsen
Mitglied im Kreistag Nordsachsen

Sie wollen weiter über meine Arbeit informiert sein? Hier finden Sie mehr über mich:

Weitere Beiträge

Am gestrigen Freitag beschloss der Bundestag mit den Stimmen fast aller Abgeordneten der Ampel-Fraktionen sowie der Gruppe „Die Linke“ das sogenannte „Selbstbestimmung...
Der Gemeindewahlschuss von Dresden hat am 11.04.2024 alle Stadtratskandidaten von Dresden einstimmig  bestätigt.
Unser komplettes Kommunalwahlprogramm für Dresden gibt es nun auch als Hörbuch zum Download: https://afd-dd.de/kommunalwahlprogramm-hoerbuch Die Druckversion unseres P...
Dazu erklärt der Vorsitzende der Kreistagsfraktion Steffen Lehmann: „In der nächsten Kreistagssitzung am 25.03.2024 sollte eigentlich die geänderte Hauptsatzung ...
AfD-Antrag in Dresden zur Einführung der Bezahlkarte für Asylbewerber ganz knapp angenommen. Paukenschlag im Stadtrat der Landeshauptstadt Dresden! Knappe Mehrheit (mi...
Am Humboldt-Gymnasium in Radeberg wird derzeit eine Ausarbeitung über die AfD ausgestellt. Unter anderem wird darin wahrheitswidrig behauptet, im AfD-Programm stünde d...
Am vergangenen Wochenende fand in Glauchau ein bedeutender Delegiertenparteitag statt, auf dem die Listenkandidaten für die anstehende Wahl des sächsischen Landtags am...

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen