Bautzener Innenstadt muss kundenfreundlicher werden

Bautzener Innenstadt muss kundenfreundlicher werden

Wer durch die Bautzener Innenstadt geht, kann den zunehmenden Leerstand gar nicht übersehen. Egal ob Karl-Marx-Straße, Wendische Straße oder das Kornmarktcenter – überall stehen zahlreiche Geschäfte leer. Die Innenstadt verliert an Attraktivität und der Einzelhandel stirbt nach und nach aus.
Frank Peschel, AfD-Landtagsabgeordneter, erklärt dazu:

„Wer mit offenen Augen durch die Stadt geht, bemerkt den schleichenden Niedergang des Einzelhandels in der Innenstadt. Dieser traurige Zustand muss beendet werden. Ich weiß, dass Stadtverwaltung und Händler immer wieder in Kontakt miteinander stehen und nach Lösungen suchen.

Allerdings dauert dies zu lange und dem Handel bricht der Umsatz weg. Daher muss die Stadt ihre Möglichkeiten nutzen, um unbürokratisch und schnell die Attraktivität der Innenstadt zu steigern.
Ein Beispiel wäre, mehr Parkplätze zu schaffen. Am Wendischen Graben könnten bis zu 12 Parkplätze entstehen, wenn die alten Parkmarkierungen wieder genutzt würden. Gerade mit Blick auf die Sommersaison brauchen wir schnelle und unkomplizierte Lösungen.

Oliver Helbing, Stadtrat in Bautzen, ergänzt:

„Auf der Karl-Marx-Straße sollte beidseitig das kostenlose Kurzparken von 30 Minuten ermöglicht werden. Der Einzelhandel muss unterstützt werden, damit nicht weitere Geschäfte schließen.“

Frank Peschel Oliver Helbing
Mitglied des Sächsischen Landtages Stadtrat in Bautzen

Weitere Beiträge

Habeck erfindet Reformbooster Ein neues Kinder-Stück für Menschen bis 9 Jahre Nachdem der Kinderbuchautor im Wirtschaftsministerium einräumen musste, dass er die gesam...
Laut Sächsischer Zeitung wollen sich im Frühjahr Bundesverkehrsminister Volker Wissing und der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer treffen, um gemeinsam ei...
Partei-Blatt „Die Sächsische Zeitung“ und deren besondere „Behandlung“ der AfD. Bei einem redaktionellen, sehr diskreten Treffen, wurde in kleinem Zirkel strategisch a...
Koalitionspartner erinnern auch MP Kretschmer nun bisweilen an die DDR. Diese überraschende Aussage macht er gegenüber Robert Habeck und der Ampel, also gegenüber jene...
+++ PRESSEMITTEILUNG +++ Kühne zur Thomaskirche: Hängt nur der Gemeindesegen schief? Leipzig, 08.02.2024. Vor ein paar Tagen berichtete die Leipziger Volkszeitung (LV...
Deutsche Wirtschaft dramatisch schlecht, Habeck „Am Ende“ Habeck und Kretschmer ausgebuht Habeck sagte auf einer Podiumsdiskussion, zu der er mit Buhrufen begrüßt wurd...
Wir gedenken heute der gezählten und ungezählten Opfer der alliierten Bombenangriffe auf Dresden vom 13.-15. Februar 1945. Für einen würdigen Umgang mit den Luftkriegs...
Um in den sächsischen Gemeinden die Akzeptanz für den Neubau und den Betrieb leistungsstärkerer Windkraftanlagen zu erhöhen, setzt die Dresdner Regierungskoalition aus...

Spende

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Spende

Spende

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.