Aufregung wegen 0,00043 Prozent-Minderheit

Aufregung wegen 0,00043 Prozent-Minderheit

Die etablierte Politik in Deutschland orientiert sich immer mehr an Randgruppen. Das beweist z.B. die aufgeregte Diskussion um das sogenannte „dritte Geschlecht“. Laut Bundesinnenministerium haben bisher nur 300 Personen in Deutschland das Angebot angenommen, auf dem Standesamt ihr Geschlecht in „divers“ umschreiben zu lassen.

Das sind kaum wahrnehmbare 0,00043 Prozent. Wegen dieser extremen Minderheit muss nun die übergroße Mehrheit der Bürger allerhand Unannehmlichkeiten ertragen. Das geht von Bewerbungen und Vertragsabschlüssen über den Kauderwelsch der „geschlechterneutralen“ Sprache bis hin zur Planung von neuen Mitarbeitertoiletten.

„Dieses Beispiel zeigt einmal mehr, wie wichtig unsere neue Kampagne für die Bundestagswahl ist“, erklärt die sächsische AfD-Vizevorsitzende, Martina Jost.„Wir wollen Deutschland, aber normal. Die Interessen von kleinsten Minderheiten sollen hier nicht länger im Mittelpunkt stehen, sondern die Interessen der breiten Mehrheit der Bürger.“https://jungefreiheit.de/…/moeglichkeit-des-dritten…/

Weitere Beiträge

Am gestrigen Mittwochabend konnte ich innerhalb unseres Formates „AfD-Bundestagsfraktion vor Ort“ meine Kollegen Carolin Bachmann, MdB, Matthias Moosdorf, MdB, und Ste...
Habeck erfindet Reformbooster Ein neues Kinder-Stück für Menschen bis 9 Jahre Nachdem der Kinderbuchautor im Wirtschaftsministerium einräumen musste, dass er die gesam...
Laut Sächsischer Zeitung wollen sich im Frühjahr Bundesverkehrsminister Volker Wissing und der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer treffen, um gemeinsam ei...
Partei-Blatt „Die Sächsische Zeitung“ und deren besondere „Behandlung“ der AfD. Bei einem redaktionellen, sehr diskreten Treffen, wurde in kleinem Zirkel strategisch a...
Koalitionspartner erinnern auch MP Kretschmer nun bisweilen an die DDR. Diese überraschende Aussage macht er gegenüber Robert Habeck und der Ampel, also gegenüber jene...
+++ PRESSEMITTEILUNG +++ Kühne zur Thomaskirche: Hängt nur der Gemeindesegen schief? Leipzig, 08.02.2024. Vor ein paar Tagen berichtete die Leipziger Volkszeitung (LV...
Deutsche Wirtschaft dramatisch schlecht, Habeck „Am Ende“ Habeck und Kretschmer ausgebuht Habeck sagte auf einer Podiumsdiskussion, zu der er mit Buhrufen begrüßt wurd...
Wir gedenken heute der gezählten und ungezählten Opfer der alliierten Bombenangriffe auf Dresden vom 13.-15. Februar 1945. Für einen würdigen Umgang mit den Luftkriegs...