Altorna 5 – die neueste „Asyl“- Gemeinschaftsunterkunft in Dresden

Altorna 5 – die neueste „Asyl“- Gemeinschaftsunterkunft in Dresden

Am 18.102023 war Tag der offenen Tür in der neuesten Unterkunft für Sozialsystem-Migranten in Dresden. Freundliches Personal der Stadtverwaltung beantwortete dem interessierten Bürger ihre Fragen, dazu gab es Getränke und Snacks. Ja, man will mit einer angenehmen Atmosphäre etwas Normales suggerieren.
Normal ist hier in diesem Land aber schon lange nichts mehr. Zu besichtigen konnte man heute ein weiteres „Mahnmal“ einer völlig irren Politik des Altparteienkartells gegen das eigene Volk.

Vor Ort war auch Herr Wolter, dessen Firma Thomas Wolter GmbH stark im Asylgeschäft tätig ist und künftig auch dieses Heim betreiben wird.
Mit dem vielen Geld kann man sich dann bestimmt auch einen Wohnort leisten, der sich weit weg von irgendwelchen Unterkünften befindet.
Davon können die Anwohner nur träumen.
Aber das interessiert ja das Altparteienkartell nicht. Noch nicht!

#AfD

Folgt uns auf Telegram: https://t.me/afddresden

Weitere Beiträge

Am gestrigen Mittwochabend konnte ich innerhalb unseres Formates „AfD-Bundestagsfraktion vor Ort“ meine Kollegen Carolin Bachmann, MdB, Matthias Moosdorf, MdB, und Ste...
Habeck erfindet Reformbooster Ein neues Kinder-Stück für Menschen bis 9 Jahre Nachdem der Kinderbuchautor im Wirtschaftsministerium einräumen musste, dass er die gesam...
Laut Sächsischer Zeitung wollen sich im Frühjahr Bundesverkehrsminister Volker Wissing und der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer treffen, um gemeinsam ei...
Partei-Blatt „Die Sächsische Zeitung“ und deren besondere „Behandlung“ der AfD. Bei einem redaktionellen, sehr diskreten Treffen, wurde in kleinem Zirkel strategisch a...
Koalitionspartner erinnern auch MP Kretschmer nun bisweilen an die DDR. Diese überraschende Aussage macht er gegenüber Robert Habeck und der Ampel, also gegenüber jene...
+++ PRESSEMITTEILUNG +++ Kühne zur Thomaskirche: Hängt nur der Gemeindesegen schief? Leipzig, 08.02.2024. Vor ein paar Tagen berichtete die Leipziger Volkszeitung (LV...
Deutsche Wirtschaft dramatisch schlecht, Habeck „Am Ende“ Habeck und Kretschmer ausgebuht Habeck sagte auf einer Podiumsdiskussion, zu der er mit Buhrufen begrüßt wurd...
Wir gedenken heute der gezählten und ungezählten Opfer der alliierten Bombenangriffe auf Dresden vom 13.-15. Februar 1945. Für einen würdigen Umgang mit den Luftkriegs...