AfD-Anfrage: Zahlreiche MDR-Mitarbeiter gleichzeitig für Landesregierung tätig

AfD-Anfrage: Zahlreiche MDR-Mitarbeiter gleichzeitig für Landesregierung tätig

MDR-Mitarbeiter waren in den letzten fünf Jahren häufig für sächsische Ministerien tätig. Laut AfD-Anfrage (7/11004) wurden dafür insgesamt 44.248 Euro an Honoraren gezahlt. Im Einzelnen erhielten die Mitarbeiter zwischen 500 und 2.975 Euro pro Auftrag.

Dazu erklärt der AfD-Abgeordnete Thomas Thumm:

„Der MDR soll per Programmauftrag ein politisch und wirtschaftlich unabhängiger Rundfunk sein, der die Regierung kontrolliert. Meine Anfrage deckt aber auf, dass es zahlreiche finanzielle Verquickungen zwischen dem MDR und der Landesregierung gibt. Von politischer Unabhängigkeit kann hier beim besten Willen nicht die Rede sein.

Der Volksmund sagt: Die Hand, die einen füttert, beißt man nicht. Das erklärt zum Teil, warum der MDR häufig Regierungsjournalismus betreibt und die Opposition wenig zu Wort kommen lässt.

Insgesamt wird unsere Auffassung bestätigt, dass der öffentlich-rechtliche Rundfunk dringend reformiert werden muss. Wir wollen wie in Frankreich die Zwangsgebühren abschaffen und den öffentlich-rechtlichen Rundfunk auf seine Kernaufgaben gesundschrumpfen. Doppelte Tätigkeiten für Rundfunk und Regierung werden dabei untersagt.“

Anfrage: https://edas.landtag.sachsen.de/viewer.aspx?dok_nr=11004&dok_art=Drs&leg_per=7&pos_dok=1&dok_id=undefined

No tags for this post.

Weitere Beiträge

Am gestrigen Mittwochabend konnte ich innerhalb unseres Formates „AfD-Bundestagsfraktion vor Ort“ meine Kollegen Carolin Bachmann, MdB, Matthias Moosdorf, MdB, und Ste...
Habeck erfindet Reformbooster Ein neues Kinder-Stück für Menschen bis 9 Jahre Nachdem der Kinderbuchautor im Wirtschaftsministerium einräumen musste, dass er die gesam...
Laut Sächsischer Zeitung wollen sich im Frühjahr Bundesverkehrsminister Volker Wissing und der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer treffen, um gemeinsam ei...
Partei-Blatt „Die Sächsische Zeitung“ und deren besondere „Behandlung“ der AfD. Bei einem redaktionellen, sehr diskreten Treffen, wurde in kleinem Zirkel strategisch a...
Koalitionspartner erinnern auch MP Kretschmer nun bisweilen an die DDR. Diese überraschende Aussage macht er gegenüber Robert Habeck und der Ampel, also gegenüber jene...
+++ PRESSEMITTEILUNG +++ Kühne zur Thomaskirche: Hängt nur der Gemeindesegen schief? Leipzig, 08.02.2024. Vor ein paar Tagen berichtete die Leipziger Volkszeitung (LV...
Deutsche Wirtschaft dramatisch schlecht, Habeck „Am Ende“ Habeck und Kretschmer ausgebuht Habeck sagte auf einer Podiumsdiskussion, zu der er mit Buhrufen begrüßt wurd...
Wir gedenken heute der gezählten und ungezählten Opfer der alliierten Bombenangriffe auf Dresden vom 13.-15. Februar 1945. Für einen würdigen Umgang mit den Luftkriegs...