AfD-Anfrage: Sächsischer Katastrophenschutz ist eine Katastrophe

AfD-Anfrage: Sächsischer Katastrophenschutz ist eine Katastrophe

Eine große Anfrage der AfD-Fraktion (7/3074) enthüllte jetzt, dass bei einem großflächigen Stromausfall die gesamte Kommunikationsstruktur über den Digitalfunk in Sachsen zusammenbrechen wird.

Lars Kuppi, Sprecher für Katastrophenschutz der AfD-Fraktion, erklärt:

„Das ist eine brandgefährliche Situation für die sächsischen Bürger im Katastrophenfall. Die CDU-geführte Staatsregierung agiert hier äußerst fahrlässig und muss endlich ihrer Verantwortung gerecht werden.

Alle wichtigen Akteure sind im Katastrophenfall von einem funktionierenden Digitalfunk abhängig. Bei Feuerwehr, Rettungskräften, THW und Polizei gehen sonst sprichwörtlich die Lichter aus. Deshalb muss der Digitalfunk flächendeckend mit Notstrom-Anlagen abgesichert werden, um bei größeren Stromausfällen die Kommunikation der Rettungskräfte zu gewährleisten.

In den allermeisten Bundesländern sind diese Ersatzstrom-Anlagen bereits installiert. Es ist inakzeptabel, dass die sächsische CDU-Regierung den Katastrophenschutz schleifen lässt. Was dabei herauskommt, haben wir erst letzte Woche gesehen: Der erste deutsche Katastrophen-Probealarm war ein Desaster. Der oberste Katastrophenschützer wurde mittlerweile entlassen. Derartige Fehler, wie sie z.B. auch bei den fehlenden Schutzmasken in der Corona-Krise deutlich geworden sind, dürfen sich nicht wiederholen.“

 

Weitere Beiträge

Am gestrigen Freitag beschloss der Bundestag mit den Stimmen fast aller Abgeordneten der Ampel-Fraktionen sowie der Gruppe „Die Linke“ das sogenannte „Selbstbestimmung...
Der Gemeindewahlschuss von Dresden hat am 11.04.2024 alle Stadtratskandidaten von Dresden einstimmig  bestätigt. Flyer_KVDD_Kommunalwahl2024_A5_Druckdatei_09.04.2024
Unser komplettes Kommunalwahlprogramm für Dresden gibt es nun auch als Hörbuch zum Download: https://afd-dd.de/kommunalwahlprogramm-hoerbuch Die Druckversion unseres P...
Dazu erklärt der Vorsitzende der Kreistagsfraktion Steffen Lehmann: „In der nächsten Kreistagssitzung am 25.03.2024 sollte eigentlich die geänderte Hauptsatzung ...
AfD-Antrag in Dresden zur Einführung der Bezahlkarte für Asylbewerber ganz knapp angenommen. Paukenschlag im Stadtrat der Landeshauptstadt Dresden! Knappe Mehrheit (mi...
Am Humboldt-Gymnasium in Radeberg wird derzeit eine Ausarbeitung über die AfD ausgestellt. Unter anderem wird darin wahrheitswidrig behauptet, im AfD-Programm stünde d...
Am vergangenen Wochenende fand in Glauchau ein bedeutender Delegiertenparteitag statt, auf dem die Listenkandidaten für die anstehende Wahl des sächsischen Landtags am...

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen