Versammlungsrecht eingeschränkt: AfD-Fraktion prüft rechtliche Schritte!

Versammlungsrecht eingeschränkt: AfD-Fraktion prüft rechtliche Schritte!

Zur Einschränkung des Versammlungsrechtes in Sachsen durch die CDU-geführte Regierung, wonach ab sofort nur noch bis zu 1000 Menschen demonstrieren dürfen, erklärt der sächsische AfD-Fraktionsvorsitzende, Jörg Urban:

„Es ist unglaublich, wie willkürlich die Regierung um CDU-Chef Kretschmer das grundgesetzlich verbriefte Versammlungsrecht mit Füßen tritt. Warum nicht gleich nur 50 Demonstranten erlauben? „Die Welt“ kommentiert dazu treffend: ‚Die Schar könnte gemütlich zum Zwinger laufen und Christstollen kaufen. So funktioniert Demokratie nicht. Das Manöver der Landesregierung ist unverhältnismäßig.‘

Weiter kommentiert die „Welt“: ‚Es ist bemerkenswert, mit welcher geradezu masochistischen Lust die sächsische Landesregierung alles dafür tut, sich die nächste Ohrfeige von irgendeinem ihrer Gerichte verpassen zu lassen. Im Bestreben, eine weitere Demonstration gegen die Corona-Politik in Leipzig, Dresden oder sonst wo in Sachsen zu verhindern, hat sie nun angeordnet, dass Demonstrationen und Versammlungen im Freistaat künftig nicht mehr als 1000 Personen umfassen dürfen.‘

Wir werden als AfD-Fraktion in jedem Fall rechtliche Schritte prüfen, um diese neuerliche Einschränkung der Grundrechte ohne Einbeziehung des Parlamentes gerichtlich aufheben zu lassen. Nach Artikel acht der Verfassung ist die Versammlungsfreiheit ein hohes Gut. Laut MDR starben in diesem Jahr weniger Menschen, als im vergangenen Jahr. Es gibt also keinen Grund, Bürger und Unternehmen unter dem Vorwand einer vermeintlichen Pandemie derart drastisch zu schikanieren.“

Weitere Beiträge

Am gestrigen Freitag beschloss der Bundestag mit den Stimmen fast aller Abgeordneten der Ampel-Fraktionen sowie der Gruppe „Die Linke“ das sogenannte „Selbstbestimmung...
Der Gemeindewahlschuss von Dresden hat am 11.04.2024 alle Stadtratskandidaten von Dresden einstimmig  bestätigt. Flyer_KVDD_Kommunalwahl2024_A5_Druckdatei_09.04.2024
Unser komplettes Kommunalwahlprogramm für Dresden gibt es nun auch als Hörbuch zum Download: https://afd-dd.de/kommunalwahlprogramm-hoerbuch Die Druckversion unseres P...
Dazu erklärt der Vorsitzende der Kreistagsfraktion Steffen Lehmann: „In der nächsten Kreistagssitzung am 25.03.2024 sollte eigentlich die geänderte Hauptsatzung ...
AfD-Antrag in Dresden zur Einführung der Bezahlkarte für Asylbewerber ganz knapp angenommen. Paukenschlag im Stadtrat der Landeshauptstadt Dresden! Knappe Mehrheit (mi...
Am Humboldt-Gymnasium in Radeberg wird derzeit eine Ausarbeitung über die AfD ausgestellt. Unter anderem wird darin wahrheitswidrig behauptet, im AfD-Programm stünde d...
Am vergangenen Wochenende fand in Glauchau ein bedeutender Delegiertenparteitag statt, auf dem die Listenkandidaten für die anstehende Wahl des sächsischen Landtags am...

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen