Propaganda mit angeblicher Klimaneutralität

Propaganda mit angeblicher Klimaneutralität

Die CO2-Bilanz von E-Autos ist doppelt so hoch, wie bisher behauptet, berichtet BILD. Über 170 Wissenschaftler aus Deutschland und ganz Europa wiesen die EU auf ihren „Rechenfehler“ hin. Die Experten vermuten, dass Elektro-Autos gezielt attraktiver gemacht werden sollen, um den Verbrennungsmotor schneller verbieten zu können. Schon jetzt sei aber die CO2-Bilanz eines modernen Hybrid-Diesel besser, als bei einem vollelektrischen Fahrzeug. Bei ihrer fehlerhaften Berechnung hatte die EU unterschlagen, dass oftmals kein Strom aus Sonne und Wind zur Verfügung steht und Strom aus fossilen Energieträgern erzeugt werden muss. Zudem werde der Stromverbrauch durch Elektro-Autos stark ansteigen.„Die gleiche Arroganz wie die EU legt auch die CDU an den Tag“, kritisiert der AfD-Generalsekretär, Jan Zwerg. „Im neuen CDU-Wahlprogramm soll Deutschland bereits 2045 ‚klimaneutral‘ sein. Viele Wissenschaftler haben bereits darauf hingewiesen, dass dies praktisch nicht umsetzbar ist oder wirtschaftlicher Selbstmord wäre. Ohne den Bau moderner Kernkraftwerke müsste Deutschland flächendeckend mit Windrädern zugepflastert werden. Dennoch würde das Problem gravierender Stromausfälle drohen und die Strompreise weiter durch die Decke gehen. Dazu würde die Abwanderung vieler Betriebe aufgrund der hohen Stromkosten kommen sowie der Wegfall hunderttausender Arbeitsplätze durch die erzwungene Umstellung auf E-Autos.“

Weitere Beiträge

Am gestrigen Freitag beschloss der Bundestag mit den Stimmen fast aller Abgeordneten der Ampel-Fraktionen sowie der Gruppe „Die Linke“ das sogenannte „Selbstbestimmung...
Der Gemeindewahlschuss von Dresden hat am 11.04.2024 alle Stadtratskandidaten von Dresden einstimmig  bestätigt. Flyer_KVDD_Kommunalwahl2024_A5_Druckdatei_09.04.2024
Unser komplettes Kommunalwahlprogramm für Dresden gibt es nun auch als Hörbuch zum Download: https://afd-dd.de/kommunalwahlprogramm-hoerbuch Die Druckversion unseres P...
Dazu erklärt der Vorsitzende der Kreistagsfraktion Steffen Lehmann: „In der nächsten Kreistagssitzung am 25.03.2024 sollte eigentlich die geänderte Hauptsatzung ...
AfD-Antrag in Dresden zur Einführung der Bezahlkarte für Asylbewerber ganz knapp angenommen. Paukenschlag im Stadtrat der Landeshauptstadt Dresden! Knappe Mehrheit (mi...
Am Humboldt-Gymnasium in Radeberg wird derzeit eine Ausarbeitung über die AfD ausgestellt. Unter anderem wird darin wahrheitswidrig behauptet, im AfD-Programm stünde d...
Am vergangenen Wochenende fand in Glauchau ein bedeutender Delegiertenparteitag statt, auf dem die Listenkandidaten für die anstehende Wahl des sächsischen Landtags am...

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen