Erneut westdeutsche Rektorin: Sind Ossis für Chefposten zu dumm?

Erneut westdeutsche Rektorin: Sind Ossis für Chefposten zu dumm?

Die neue Rektorin der TU Dresden ist erneut eine Westdeutsche. Eine Studie aus dem letzten Jahr ergab, dass alle 81 Rektoren deutscher Universitäten aus dem Westen kamen.

Führungspositionen in ostdeutschen Gerichten, Museen und Medien sind ebenfalls fast ausschließlich mit Westdeutschen besetzt. Das zeigte eine Studie der Uni Leipzig.

Jörg Urban, AfD-Fraktionsvorsitzender, erklärt:

„30 Jahre nach der deutschen Einheit ist diese Entwicklung undemokratisch und besorgniserregend. Ich kann nicht glauben, dass Ostdeutsche für Führungspositionen zu dumm sind. Die Ursache können nur etablierte westdeutsche Seilschaften sein, die sich gegenseitig die gut bezahlten Jobs zuschieben. Die AfD fordert das Ende dieser unseligen Praxis.

Neben der offensichtlichen Diskriminierung von Ostdeutschen, fördert die Vorherrschaft der Westdeutschen zusätzlich die Spaltung der Gesellschaft. Aufgrund ihrer Lebenserfahrung in einer linken Diktatur haben viele Ostdeutsche berechtigten Zweifel an weltfremder linker Politik ­­– egal ob es um unkontrollierte Einwanderung oder die Etablierung einer EU-Schuldenunion geht. Diese Zweifel der Ossis werden aber von Wessis in Führungspositionen oft ignoriert, diffamiert oder gar bekämpft.“

Weitere Beiträge

Am gestrigen Mittwochabend konnte ich innerhalb unseres Formates „AfD-Bundestagsfraktion vor Ort“ meine Kollegen Carolin Bachmann, MdB, Matthias Moosdorf, MdB, und Ste...
Habeck erfindet Reformbooster Ein neues Kinder-Stück für Menschen bis 9 Jahre Nachdem der Kinderbuchautor im Wirtschaftsministerium einräumen musste, dass er die gesam...
Laut Sächsischer Zeitung wollen sich im Frühjahr Bundesverkehrsminister Volker Wissing und der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer treffen, um gemeinsam ei...
Partei-Blatt „Die Sächsische Zeitung“ und deren besondere „Behandlung“ der AfD. Bei einem redaktionellen, sehr diskreten Treffen, wurde in kleinem Zirkel strategisch a...
Koalitionspartner erinnern auch MP Kretschmer nun bisweilen an die DDR. Diese überraschende Aussage macht er gegenüber Robert Habeck und der Ampel, also gegenüber jene...
+++ PRESSEMITTEILUNG +++ Kühne zur Thomaskirche: Hängt nur der Gemeindesegen schief? Leipzig, 08.02.2024. Vor ein paar Tagen berichtete die Leipziger Volkszeitung (LV...
Deutsche Wirtschaft dramatisch schlecht, Habeck „Am Ende“ Habeck und Kretschmer ausgebuht Habeck sagte auf einer Podiumsdiskussion, zu der er mit Buhrufen begrüßt wurd...
Wir gedenken heute der gezählten und ungezählten Opfer der alliierten Bombenangriffe auf Dresden vom 13.-15. Februar 1945. Für einen würdigen Umgang mit den Luftkriegs...