Abzocke beenden: Überhöhte Bußgelder zurückzahlen

Abzocke beenden: Überhöhte Bußgelder zurückzahlen

Seit Juli gilt der neu eingeführte Bußgeldkatalog für Verstöße im Straßenverkehr nicht mehr. Dennoch werden die bereits verhängten drastischen Bußgelder des Katalogs in Sachsen nicht zurückgenommen.

Jörg Urban, AfD-Fraktionsvorsitzender, erklärt:

„Der neue Bußgeldkatalog hatte überzogene Strafen verhängt und musste aufgrund vieler Fehler wieder eingestampft werden. Es ist dreiste Abzocke, den Bürgern die überhöhten Bußgelder nicht zurückzuzahlen. Hier erwarte ich eine klare Anweisung aus dem CDU-Innenministerium.

Selbst der renommierte Professor der sächsischen Polizeihochschule, Dieter Müller, ist für die Rückzahlung der alten Bußgelder, berichtet die Sächsische Zeitung. Andere Bundesländer wie Brandenburg haben bereits angeordnet, die alten Strafbescheide aufzuheben. Auch die CDU-geführte Staatsregierung muss diesen Weg gehen. Sonst wird das Ansehen und die Akzeptanz des Rechtsstaats beschädigt.“

Weitere Beiträge

Habeck erfindet Reformbooster Ein neues Kinder-Stück für Menschen bis 9 Jahre Nachdem der Kinderbuchautor im Wirtschaftsministerium einräumen musste, dass er die gesam...
Laut Sächsischer Zeitung wollen sich im Frühjahr Bundesverkehrsminister Volker Wissing und der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer treffen, um gemeinsam ei...
Partei-Blatt „Die Sächsische Zeitung“ und deren besondere „Behandlung“ der AfD. Bei einem redaktionellen, sehr diskreten Treffen, wurde in kleinem Zirkel strategisch a...
Koalitionspartner erinnern auch MP Kretschmer nun bisweilen an die DDR. Diese überraschende Aussage macht er gegenüber Robert Habeck und der Ampel, also gegenüber jene...
+++ PRESSEMITTEILUNG +++ Kühne zur Thomaskirche: Hängt nur der Gemeindesegen schief? Leipzig, 08.02.2024. Vor ein paar Tagen berichtete die Leipziger Volkszeitung (LV...
Deutsche Wirtschaft dramatisch schlecht, Habeck „Am Ende“ Habeck und Kretschmer ausgebuht Habeck sagte auf einer Podiumsdiskussion, zu der er mit Buhrufen begrüßt wurd...
Wir gedenken heute der gezählten und ungezählten Opfer der alliierten Bombenangriffe auf Dresden vom 13.-15. Februar 1945. Für einen würdigen Umgang mit den Luftkriegs...
Um in den sächsischen Gemeinden die Akzeptanz für den Neubau und den Betrieb leistungsstärkerer Windkraftanlagen zu erhöhen, setzt die Dresdner Regierungskoalition aus...

Spende

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Spende

Spende

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.